Laden...

06.05.2024 - 06.05.2024 - Ausbildungshotel St. Markushof in Gadheim

Casemanagement im Sozial- und Gesundheitswesen

Vor einigen Jahren hat sich die Methode des Case Managements (CM) im Sozial-und Gesundheitswesen und somit auch in der Behindertenhilfe etabliert. Während es im Bereich der Krankenhäuser eher um eine effektive Auslastung und die Schaffung von finanziellen Mehrwerten geht, dreht sich bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen im Case Management in der Regel alles um die Optimierung der Begleitungs- und Betreuungssituation. Natürlich kann Case Management in Verbindung mit dem Qualitätsmanagement auch im Kontakt mit den Kostenträgern, zum Beispiel bei Fallzuführungen, hilfreich sein.
In dieser Fortbildung werden die Phasen des CM vorgestellt, bereichsspezifisch analysiert sowie die Rolle der Case Manager*Innen beleuchtet. Ziel hierbei ist es, mithilfe der Methode möglichst weitreichende Planungs- und Durchführungssicherheiten zu erreichen und bei Abweichungen eine schnelle und effektive Intervention zu ermöglichen.

Infos & Anmeldung

Start: 06.05.2024 09:00 Uhr
Ende: 06.05.2024 16:30 Uhr
Referent*in: Bodo Teschke (Diplom-Sozialpädagoge, Case Manager im Sozial- und Gesundheitswesen, Autismus- Therapeut, Neurofeedback-Therapeut)
Ort: Ausbildungshotel St. Markushof in Gadheim, 97209 Veitshöchheim, Gadheimer Str. 19
Kontakt: +49 931 46089-124
Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
Kosten: 120 € inkl. Tagungspauschale und Verpflegung
Kategorie: Fortbildung