Laden...

07.05.2024 - 07.05.2024 - Ausbildungshotel St. Markushof in Gadheim

Herausfordernd, verhaltensauffällig, hoffnungslos?

Positive Verhaltensunterstützung (PVU) nach Theunissen

Die Arbeit mit Menschen, die problematisches, herausforderndes Verhalten zeigen, bringt Fachkräfte immer wieder an ihre Grenzen. Schnell kommt man an den Punkt, an dem Teams sich fragen: „Sind wir eigentlich die richtige Einrichtung? Wäre der Klient nicht woanders besser aufgehoben? Haben wir nicht schon alles versucht?“
Aus den Vereinigten Staaten erreichte uns vor geraumer Zeit die Methode der Positiven Verhaltensunterstützung. Vorrangig Prof. Dr. Georg Theunissen an seinem Lehrstuhl in Freiburg transferierte und etablierte diesen Betreuungsansatz. In Abkehr zu den eher restriktiven und regulativen Ansätzen wird bei der PVU auf Ressourcenorientierung geachtet. Methodisch werden zur Verbesserung der Gesamtsituation zum Beispiel direkte und indirekte funktionale Assessments eingesetzt, Arbeitshypothesen entwickelt, Unterstützerkreise initiiert oder S-A-B-C Schemata analysiert.
Die Positive Verhaltensunterstützung betreibt ein effektives Krisenmanagement, verändert Kontextfaktoren, erweitert das Verhaltens- und Handlungsrepertoire, ändert Konsequenzen und generiert Persönlichkeits- und lebensstilunterstützende Maßnahmen.
In diesem Seminar werden Sie bei der Vermittlung der Methode neue Sichtweisen auf Problemlagen und größere Handlungssicherheit erlangen.

Infos & Anmeldung

Start: 07.05.2024 09:00 Uhr
Ende: 07.05.2024 16:30 Uhr
Referent*in: Bodo Teschke (Diplom-Sozialpädagoge, Case Manager im Sozial- und Gesundheitswesen, Autismus- Therapeut, Neurofeedback-Therapeut)
Ort: Ausbildungshotel St. Markushof in Gadheim, 97209 Veitshöchheim, Gadheimer Str. 19
Kontakt: +49 931 46089-124
Umfang: 8 Unterrichtseinheiten
Kosten: 120 € inkl. Tagungspauschale und Verpflegung
Kategorie: Fortbildung